Paarberatung

Wenn die Verliebtheitsphase vorbei ist und der Lebensalltag eingekehrt ist, wird das Paar sehr oft auf die Probe gestellt.
Eine Neu-Orientierung steht an.

In dieser Phase kann eine Paarberatung den Findungsprozess unterstützen. Kränkungen oder Verletzungen, unausgesprochene Wünsche oder Bedürfnisse können zu Wort kommen.

In der Paarberatung erhalten Sie den Rahmen, um ein besseres Verständnis füreinander zu finden.
Sie lernen den Partner in seinen Wünschen nach Nähe, Kontakt und auch als eigenständige Person besser kennen.


In der Paarberatung finden Sie Wege, wie individuelles Wachstum mit Gemeinsamkeit gestaltet werden kann.

So kann die Liebe für einander und die Vertrautheit zu einer neuen Qualität der Liebe führen.

Sie lernen auch eigene Ihre Partnerschaft belastende Fallstricke kennen, die evtl. aus Ihren Herkunftsfamilien stammen.

Dem Unausgesprochenen Raum geben

Paarberatung ist sehr hilfreich, wenn sich Beziehungs- und Kommunikationsmuster verfestigt haben und sich im Alltag wiederholen.
Verfestigte Bilder, unausausgesprochene Bedürfnisse und Wünsche oder das Ungesagte führen zu Missverständnissen, die auf längere Sicht zu Trennung oder Scheidung führen können.

Paarbeziehung im Wandel

Wenn aus Paaren Eltern werden, sind kontinuierlich neue Herausforderungen im Alltag zu bewältigen, wobei die Partnerschaft evtl. auf der Strecke bleibt.
Mit Paarberatung kann das Ursprüngliche der Paarbeziehung wiederentdeckt werden.

Themen

- alltägliche Paarkonflikte,
- Kommunikationsprobleme,
- Wenn mein Partner/meine Partnerin fremd gegangen ist
- aus Trennendem Kompromisse schließen
- aus Unterschieden Gemeinsames entwickeln
- Begleitung bei anstehender Trennung zum Wohle der Kinder
- Beratung bei unterschiedlichen Erziehungsvorstellungen